DE

basel.lehre.roche.com  >  Unsere Lehrberufe  >  ICT-Fachmann:frau EFZ

ICT-Fachmann:frau EFZ

Ein Beruf für Technikbegeisterte, die Freude daran haben, Benutzer:innen beim Umgang mit moderner Informationstechnologie zu unterstützen.

Der Beruf

Als ICT-Fachmann:frau bei Roche bist du verantwortlich für die Installation und Konfiguration von PCs, Tablets und Mobiltelefonen und stellst sicher, dass diese ordnungsgemäss und sicher funktionieren. Du bist auch zuständig für den Anschluss von Peripheriegeräten wie Notebooks und Drucker an die Netzwerkinfrastruktur und löst auftretende Störungen.

Im IT Support arbeitest du eng mit den Endbenutzer:innen zusammen und berätst sie bei der optimalen Nutzung von ICT-Systemen und ICT-Werkzeugen. Bei auftretenden Problemen analysierst du diese gründlich und arbeitest eng mit anderen Spezialisten zusammen, um passende Lösungen zu finden. Darüber hinaus übernimmst du administrative Aufgaben wie ICT-Bestellungen und unterstützt Kund:innen beim Beschaffungsprozess von ICT-Geräten.

Die Ausbildung

Zu Beginn deiner dreijährigen Lehre als ICT-Fachmann:frau EFZ lernst du zunächst in der Werkschule die Computer- und Netzwerk-Grundlagen kennen. Nach einer Einführung in die Roche IT-Umgebung kannst du bereits erste Aufgaben im IT-Support übernehmen. Du lernst, wie man in Service Teams arbeitet und wirst im Laufe der Lehrzeit praktische Erfahrung in mindestens zwei der folgenden Bereiche sammeln:

  • IT Experience Center Basel/Kaiseraugst: Beratung von Endbenutzern beim Umgang mit den Roche IT Systemen
  • Labor Support in der Forschung – Einsatz im pRED Center in Basel: Integration von Laborgeräten in die IT-Infrastruktur
  • Labor Support in der Produktion: Integration von Endbenutzer Geräten wie PC’s und Drucker in den Produktionsbetrieb


Je nach persönlichem Interesse können während der gesamten Lehrzeit weitere Themenbereiche eigenverantwortlich erarbeitet und vertieft werden.

Die Anforderungen

  • Mittleres Schulniveau (Ausnahmen für sehr gute Leistungen im Basisniveau) 
  • Deutsch Muttersprache oder Niveau B2 und Englischkenntnisse Grundniveau
  • Du interessierst dich für technische und mechanische Zusammenhänge
  • Du arbeitest gerne im Team und bist offen für Neues
  • Du verfügst über eine exakte, zuverlässige und systematische Arbeitsweise
  • Du bist gut im Organisieren und hast ein hohes Dienstleistungsbewusstsein

Die Weiterbildungsmöglichkeiten

Nach der erfolgreichen Ausbildung gibt es verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten an der Höheren Fachschule (HF), Fachhochschule (FH) oder Universität. Für die Letzteren braucht es eine Berufsmaturität, für die Universität zusätzlich noch eine Passerelle.

Nachfolgend einige Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Berufsmaturität
    • BM1 (lehrbegleitend, nach Absprache)
    • BM2 (nach der Ausbildung)
  • Fortbildungskurse von Firmen und Berufsverbänden
  • Berufsprüfung (BP) mit eidg. Fachausweis:
    • ICT-Applikationsentwickler:in
    • ICT-System- und Netzwerktechniker:in
    • Wirtschaftsinformatiker:in
    • Mediamatiker:in
    • Cyber Security Specialist mit eidg. Fachausweis
    • Digital Collaboration Specialist mit eidg. Fachausweis
  • Höhere Fachprüfung
    • Dipl. ICT-Manager:in
    • Dipl. ICT Security Expert
  • Höhere Fachschule
    • Bildungsgänge im Fachbereich Informatik, z. B. Wirtschaftsinformatiker:in HF, Informatiker:in HF
  • Fachhochschule
    • Studiengänge im Fachbereich Informatik, z. B. Bachelor of Science in Informatik oder in Wirtschaftsinformatik.
      Je nach Fachhochschule gelten unterschiedliche Zulassungsbedingungen. 
Ähnliche Berufe
Informatiker

Informatiker:in EFZ

Als Informatiker:in treibst du die Digitalisierung von Geschäfts- und Forschungsdaten sowie die Automatisierung von Prozessen und Arbeitsabläufen bei Roche voran. Im Team planst, entwickelst und betreibst du moderne und innovative Informatik-Lösungen für unterschiedlichste Fachbereiche.

Automatiker

Automatiker:in EFZ

Automatiker:innen bauen elektrische Apparate, Anlagen oder Automatisierungssysteme beziehungsweise nehmen diese in Betrieb. Sie arbeiten in den Bereichen Steuerungsbau, Energieverteilung, Elektromaschinenbau, Industrieautomation oder Verfahrenstechnik.

Mediamatiker

Mediamatiker:in EFZ

Als Mediamatiker:in unterstützt du Fachabteilungen bei Roche bei der Erstellung und Integration von digitalen Informationen und Medien. Du integrierst Daten aus Betrieb und Forschung und bereitest diese so auf, dass Wissenschaftler:innen aus diesen Informationen neue Erkenntnisse gewinnen können.